Schon lange bin ich nicht mehr so ratlos vor einem „leeren Blatt“ gesessen. Mir fehlt komplett die Inspiration, dabei finde ich die Fotos so schön und jedes einzelne Outfit mega lässig. Ich bin ja diejenige die den Herbst (und den Frühling) liebt, ich freu mich immer auf die Natur, die jetzt wieder eine ganz besondere Farbe eingehaucht bekommt. Die klare Luft, durch die kühleren Temperaturen in der Nacht. Endlich wieder was „anziehen“, endlich wieder kombinieren, endlich wieder Lagenlook ohne Hitzestau.

Vielleicht liegt es doch an der momentanen Gesamtsituation, die ich so wenig wie möglich an mich ran lassen möchte und es mir jedoch nicht gelingt. Es bringt mich doch immer wieder ins Grübeln, aber ich will dich nicht damit belasten, noch anraunzen und meine persönliche Meinung sowieso nicht zu Papier bringen. Also Konzentration und los geht´s:

Ich hab dir – wie du vielleicht schon auf Instagram oder Facebook gelesen hast den Onlineshop neu bestückt. Auch sind die Fotos auf diesen Kanälen jetzt verlinkt, damit du gleich zum Onlineshop weiter geleitet wirst. Alles andere bleibt gleich, ich werde meinen ONLINESHOP so individuell wie immer weiter gestalten, denn nur dadurch kann ich mit meinen Kundinnen in Verbindung bleiben und die persönliche Ansprache ist mir total wichtig.

Die Outfits werden jetzt immer herbstlicher und kann ich dir sagen, die ersten Wintermäntel sind schon weg. Dieser nette Kerl da unten hat es mir besonders angetan, der ist zwar nicht gefüttert, aber ein echter Hingucker und in den aktuellen Herbst-/Winterfarben + im Karomuster, wie auch dieser hier. Das Kleidchen in A-Linie ein Figurenschmeichler schlecht hin und wie soll es anders sein Sneakers – he, dieses mal nicht Ton in Ton.

GRAU – zwar keine Farbe wie ein Herbstblatt, aber doch immer wieder eine Lieblingsfarbe, sofern man das Farbe nennen kann. Die Jeans – das kannst du nicht erkennen auf dem Foto – ist höher hinauf geschnitten und sitzt sehr gut. Das gerade Bein kann in verschieden Varianten gekrempelt oder lang getragen werden.

Das Tunikakleid geht jetzt noch gut ohne Hose, aber schneller als wir alle glauben wird es kalt sein und dann ist eine Jeans oder Leggins ideal dazu.

Ich war mir gar nicht sicher ob ich dir die Weste (sagt man so, Gilet findet man im Internet eigentlich gar nicht, hab ich aber schon mal hier erläutert) überhaupt noch zeigen soll, aber die Kombi ist so genial. Es sind jedoch, bis auf eine einzige Weste, alle weg.

Last but not least – Outfit No 3. Beige, DIE Farbe im Herbst und Winter. Ich kann dir sagen, es kommt noch heller und noch mehr. Dafür können diese Teile überall dazu kombiniert werden. Die Jeans hab ich auch neu rein bekommen, ebenfalls hoch in die Taille geschnitten und die Beine etwas länger als im Sommer. Super bequem und im Winter schön warm um die Taille, das ist schon gut so, da die Oberteile heuer teilweise etwas kürzer geschnitten sind.

Wie du – bei der Weste – sehen kannst bleiben uns die betonten Ärmel erhalten.

Ich hab dir natürlich die Teile in den Onlineshop gepackt und dort findest du auch noch die Größen und Preise. Wenn du Fragen hast schreib mir einfach.

Xx martina

Hier geht´s zum ONLINESHOP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s